Fazination Schießsport

Fita in der Halle

Fita in der Halle

Der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Sportbogen wird als Schießsport bezeichnet. Die Waffe wir dabei, wie in anderen Sportarten auch, entgegen ihrem ursprünglichen Zweck zur Ausübung von Sport genutzt, vergleichbar mit dem Speer beim Speerwerfen oder dem Degen beim fechten. Daher wird im Kontext des Sportschießens eine “Waffe” als Sportgerät bezeichnet. Geschossen wird grundsätzlich nach klar definierten Regeln. Diese Regeln sind in der Sportordnung der DSB beschrieben. Zudem wird nur auf geprüften und dafür zugelassene Schießstätten geschossen. Die Sicherheit steht dabei immer im Vordergrund. [1]

Schießsport ist eine Präzisionssportart und erfordert mentale und körperliche Stärke. Diese beiden Faktoren werden in der Öffentlichkeit häufig unterschätzt. Nur regelmäßiges Training führt zu guten und konstanten Ergebnissen. Ziel ist es die Mitte einer Scheibe möglich genau zu treffen. Innere Ruhe und Kontrolle, sowie körperliche Ausdauer sind dafür Voraussetzung. Je nach Disziplin, Wettkampf und Alter bilden i.d.R. 40, 60 oder sogar 120 Schuss ein Wettkampfprogramm. Schießen ist Sport – Daher ist der SSV Alfeld und damit auch seine Vereine Mitglied im Kreissportbund Hildesheim e.V (KSB).

Die öffentliche Berichterstattung beschränkt sich meist nur auf den Winterbiathlon, daher sind interessierte Gäste und Besucher, in unseren Schützenhäusern immer willkommen. Machen Sie sich selbst ein Bild vom Sportschießen. Gut Schuss! [2]

Weitere Informationen: Sportschießen – Im deutschen Schützenbund

Bogenschießen im Freien

Bogenschießen im Freien

Lichtpunktschießen

Lichtpunktschießen

Luftpistole

Luftpistole

flyer_thumb

Faszination Schießsport in der Region Alfeld/Leine (PDF)

sportschiessenTV – DSB

Fehler: der Feed hat einen Fehler oder ist nicht valide.