Neue Schießsportleiter im SSV

Kategorie: Ausbildung,Berichte – admin – 13. Oktober 2021

Nur drei neue Schießsportleiter für den Sportschützenverband Alfeld. Corona lässt grüßen!
Wie jeder Sportschütze weiß, ist für die Organisation und Durchführung des Schießsports die Schießsportleitung eines Vereines verantwortlich. Im Sportschützenverband Alfeld werden deshalb ständig Lehrgänge angeboten, die Ausbilder Dietrich Kleinert und seine Stellvertreterin Andrea Lindner durchführen. Dadurch wird den Vereinen die Ausbildung von Schützenschwestern und Schützenbrüdern ermöglicht. Am jüngsten Lehrgang nahmen, Corona-Bedingt nur drei Schützen* innen teil.
Iris Riemenschneider, Jens Siegmund vom Schützenclub Elze und Dana Klingebiel vom Schützenverein Barfelde kämpften sich an zwei kompletten Wochenenden durch den umfangreichen Stoff der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes. Verbandsschießsportleiter Rolf Bertram erläuterte außerdem die Handhabung der Sportordnung und die Vorgehensweise bei Waffenkontrollen für Wettkämpfe und Meisterschaften.
Landessportleiter Reinhard Zimmer, vom Niedersächsischen Sportschützenverband, reiste zum Prüfungstermin aus Hannover an, um im Schützenhaus der Schützengesellschaft Graste die Prüfung abzunehmen.
Nach knapp eineinhalb Stunden konnten der Landessportleiter und die Ausbilder allen dreien zur bestanden Prüfung gratulieren.

Uwe Kuckuck
Verbandspressewart

Von links nach rechts:
Landessportleiter Reinhard Zimmer, Jens Siegmund, Iris Riemenschneider,
Ausbilder Dietrich Kleinert, Dana Klingebiel, stellv. Ausbilderin Andrea Lindner