Deutsche Meisterschaft München Teil II

Kategorie: Berichte,Deutsche Meisterschaft – admin – 13. Oktober 2021

Im zweiten Teil der Deutschen Meisterschaft standen die 3×20 Wettbewerbe an.
20 Schuss kniend, 20 Schuss liegend und 20 Schuss stehend.
Eine der Lieblings Disziplinen unserer Verbandsjugendleiterin Ina Kreutzkamp.
Die nicht nur hervorragende Jugendarbeit leistet, sondern auch nach Qualifizierung in Hannover, ihr eigenes Können in München unter Beweis stellen konnte.
Im Kleinkaliber Wettbewerb Damen schossen:
Lana-Darleene Kassing, Damen I, mit 531 Ringen, Einzelwertung Platz 58, Ina Kreutzkamp, Damen II, mit 530 Ringen Platz 6 und Ute Fischer mit 540 Ringe Platz 4 für den Schützenverein Essel. Sie belegten als Mannschaft einen beachtlichen 8 Platz mit 1601 Ringen.
Die Juniorinnen waren mit:
Anna – Theresa Fischer, Junioren I, mit 547 Ringen, Platz 22, Chiara – Sophie Klemptner, mit 513 Ringen, Platz 29 und Ronja Hansen, Junioren II, mit 533 Ringen Platz 41, als Mannschaft für den Schützenverein Gronau schießend erfolgreich. Zusammen kamen sie auf den 7 Platz mit 1588 Ringen.
Simon Schröter vom Schützenverein Barfelde startete als Einzelschütze bei den Junioren II, hier belegte er Platz 16 mit starken 545 Ringen.
Und die weibliche Jugend startete im Luftgewehr Bereich mit:
Ronja Nolte, 581 Ringe Platz 27, Patricia Brtschitsch, 563 Ringe Platz 71, Gianna Groß, 556 Ringe Platz 77. Als Mannschaft für den SV Essel gestartet belegten sie Platz 15.
Trotz Corona und damit verbundenen Schwierigkeiten eine gute Deutsche Meisterschaft 2021 mit starken Schützen*innen aus dem Sportschützenverband Alfeld und anderen Kreisverbänden.

Bild DM 1 von links nach rechts: Chiara-Sophie Klemptner, Anna-Theresa Fischer und Ronja Hansen.
Bild DM 2 von links nach rechts: Lana-Darleene Kassing, Ina Kreutzkamp und Ute Fischer.