Zwei neue Trainer “C“ bei den Bogenschützen im Sportschützenverband

Kategorie: Berichte,Bogen (Allgemein) – admin – 21. Dezember 2021

Im letzten Halbjahr waren die Bogenschützen sehr präsent und so verwundert es nicht, dass Marieke Moritz ihre Ausbildung als Trainerin C Leistung bestand. Ein großes Lob richtete sie an Rainer Schemeit für den großartigen Lehrgang, bei dem er auch Spielraum für Diskussionen und Anregungen für die Praxis gelassen hat und an den BSC Clauen für die “Gastfreundschaft” und Bewirtung. 

Für mich persönlich ist es bei diesen Kursen fast am wichtigsten, dass man dort gerade auch außerhalb der Lehrgangsstunden viele großartige Menschen trifft, sich über Fachthemen austauscht und auch das ein oder andere hitzig diskutiert. Dort entstehen tolle Bekanntschaften und Freundschaften, die auch noch Jahre danach bereichernd sein können.

Obwohl Corona uns fest im Griff gehalten hat, konnten wir den Kurs mit entsprechenden Maßnahmen: 2G, tägliche Selbsttests, Masken und Abstand – zum Glück und alle gesund durchführen. Ich freue mich drauf, das Erlernte jetzt im Verein und (soweit möglich) Verband weiterzugeben und umzusetzen. So Marieke.

Außer ihr war auch Karsten Pinkepank nicht untätig und legte die Prüfung als Trainer C Basis ab. Nach 90 Lerneinheiten mit dem Hauptmerkmal (Mitgliedergewinnung, Planung und Durchführung von Trainingseinheiten, Sportbiologische Grundlagen sowie Umgang mit Menschen), bekam er sein Prüfungsthema:

Erarbeite eine Schnupperstunde für 8 Personen einer Firma die sich untereinander gut kennen und erstelle ein didaktisches Raster.

Wir, der Sportschützenverband Alfeld, gratulieren recht herzlich zu den bestandenen Prüfungen und wünschen euch gutes Gelingen bei all euren sportlichen und bürokratischen Unternehmungen.

Uwe Kuckuck

Fotos: M. Moritz, K. Pinkepank